Brandenburg – Wirtschaftsmotor von Morgen

Der Wirtschaftsraum Berlin/Brandenburg wächst unaufhaltbar. Mit der Eröffnung des BER (ja, ich weiß, aber die Zeichen stehen auf Eröffnung 2020) und dem Bau der Teslafabrik wird auch Brandenburg einen großen Wirtschaftsschub bekommen. Seien wir ehrlich…. in Berlin ist der Facharbeitermarkt mehr als nur überhitzt. Und das ohne dass man in dieser Stadt ernsthafte Kunden findet. Obwohl hier an vielen Themen wie z.B. Industrie 4.0 rund um die Uhr gearbeitet wird, findet diese Industrie gar nicht in Berlin statt. Brandenburg hat jetzt die Chance ein echter innovativer Industriestandort zu werden. Brandenburg hat Flächen, eine vereinfachte Bürokratie und noch keinen  kollabierenden Wohnmarkt.

Tesla macht ernst und es liegen nun die Baupläne der ersten Fabrik öffentlich aus. Im Juli 2021 soll das Werk schon eröffnet werden. Tesla unterscheidet sich von der deutschen Autoindustrie erheblich. Für das US-Unternehmen besteht ein Fahrzeug primär aus Software und nicht nur aus gefrästen Metallteilen. Es werden sich viele neue Unternehmen aus der Zulieferindustrie in Brandenburg ansiedeln. Die Nähe zu der modernen Superfabrik wird wie ein Magnet wirken. Wir freuen uns auf die positiven Auswirkungen unserer Region. Das Thema Fachkräfte wird nun auch in Brandenburg ein zentrales Thema werden. Wir haben das vorausgesehen und uns frühzeitig für einen schönen Standort im sogenannten Speckgürtel von Berlin entschieden. Als lokales Unternehmen möchten wir mitreden und unterstützen, wenn es um qualifizierte Positionen geht, die zu besetzten sind. Unsere Nähe und das Branchenwissen sind Faktoren, auf die unsere jetzigen und zukünftigen Kunden zurückgreifen können.

Wir gestalten mit!

www.consulty.de